Das Stadtmagazin für Menschen mitten im Leben

Foto: pikselstock/AdobeStock
29. September 2021

Angehörigenschulung „Mitgestaltung in ambulant betreuten Wohn-Pflege-Gemeinschaften“

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle „Altern und Pflege im Quartier“, der AOK Pflegeakademie und der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz wird eine Angehörigenschulung angeboten.

Ziel ist es, sich als Angehöriger besser zurecht zu finden, Informationen zu bekommen, in welcher Form Wohn-Pflege-Gemeinschaften organisiert sind und als alternative Versorgungsform Lebensqualität von Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf fördern.

Die Schulung soll dazu beitragen, eine klare Einstellung zur Rolle der Beteiligten im Sinne einer „geteilten Verantwortung“ zu entwickeln. Das bedeutet, zu erfahren, welche Aufgaben und Pflichten die Angehörigen haben und welche Angelegenheiten der ambulante Dienst regelt. Die Schulung vermittelt Wissen und Aufklärung über die verschiedenen Aufgaben, die Alltagsbegleitung und Finanzierungsmöglichkeiten. Dies entlastet alle Beteiligten.

Infos:
0331.273 46 111, beratung@alzheimer-brandenburg.de
Mittwoch, 6. Oktober 2021 17-19 Uhr
Dienstag, 12. Oktober 2021 17-19 Uhr
Die Termine bauen aufeinander auf.

Anmeldung:
Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. Selbsthilfe Demenz
Stephensonstr. 24-26, 14482 Potsdam Tel.: 0331.740 90 08
anmeldung@alzheimer-brandenburg.de

Programm:
Mitgestaltung und geteilte Verantwortung in ambulant betreuten Wohn-Pflege-Gemeinschaften
- Einleitung, Abgrenzung zu anderen Wohnformen
- Grundprinzip der geteilten Verantwortung
- Begleitung von Menschen mit Demenz
- Aufgabenteilung
- Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
- Qualitätssicherung

Das Angebot ist kostenfrei und kann unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder eines Pflegegrades in Anspruch genommen werden. Es findet in Gruppen statt, um im Sinne der Selbsthilfe den Austausch auch untereinander zu ermöglichen.

Die Schulung wird vom Verein „Leben wie ich bin – Selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Demenz“ durchgeführt – www.leben-wie-ich-bin.de

Anzeigen