Das Stadtmagazin für Menschen mitten im Leben

27.05.2022 , 19:00 - 22:00 Uhr

>eigenWelten - intersonanzen

Konzerte, Ausstellungen, Symposium, Workshop, Diskurs

 

Das Brandenburgische Fest der Neuen Musik "intersonanzen" präsentiert unter dem Titel >eigenWelten neueste Musik aus Brandenburg im Kontext internationalen Repertoires.

Christi Himmelfahrt markiert den Beginn des fünf-tägigen Festivals mit Konzerten Neuer Musik in unterschiedlichsten Formaten, einer Noten- und Klangkunst-Ausstellung, verschiedenen Exkursionen (Soundwalk, Fahrradfahrt, Innenstadtaktion), einem Workshop sowie einem Symposium. Zudem reflektieren und vertiefen regelmäßige Diskurse das Erlebte im für alle offenen direkten Gespräch, bei dem ausgewählte Protagonist*innen der Szene hautnah erlebt werden können. Dabei gehen die intersonanzen an den beiden Hauptspielorten Potsdam Museum und Kunsthaus sans titre sowie die Innenstadt mit Exkursionen, Aktionen und einem Innen-Außen-Konzert im KunstHaus Potsdam noch gezielter auf das geschätzte Publikum zu.

Programm siehe Veranstaltungswebseite! 

Ausstellungseröffnung sans titre (Eintritt frei), Anmeldung und Infos: https://www.sans-titre.de/events-1/eigenwelten

Details

Datum:
27.05.2022
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , , , ,
https://www.neue-musik-brandenburg.de/intersonanzen/

Veranstalter

BVNM e.V.
E-Mail:
info@neue-musik-brandenburg.de

Veranstaltungsort

Kunsthaus sans titre
Kunsthaus sans titre
14467 Potsdam
Google Karte anzeigen
Anzeigen